ÜBER UNS

Bereits 2016 wurde die Idee geboren, den Verein zur Förderung der medizinischen Versorgung Obdachloser im Land Bremen e.V. (MVO) langfristig finanziell durch die Gründung einer Stiftung abzusichern. Im November 2017 empfahl der MVO-Vorstand der Mitgliederversammlung die Gründung einer Stiftung. Im April 2018 gründete die Mitgliederversammlung des MVO die Stiftung „Medizin für obdachlose Menschen“ durch einen Beschluss der Mitgliederversammlung des MVO gegründet. (-> Satzung der Stiftung MoM). Das Stiftungskapital betrug bei der Gründung 70.000 Euro.

Am 2. August 2018 erkannte die Stiftungsaufsicht beim Innensenator der Hansestadt Bremen die neue Stiftung an (-> Anerkennungsurkunde). Die Gemeinnützigkeit der Stiftung wurde am 24. September 2018 vom Finanzamt Bremen anerkannt (-> Anerkennungsbescheid ).

Die Stiftung wird geleitet von einem ehrenamtlichen Vorstand. Er besteht aus fünf Mitgliedern, von denen ein Mitglied Erfahrungen bei der Anlage von Kapital haben soll. Die Amtszeit des Vorstands beträgt fünf Jahre.

Der Vorstand verwaltet die Stiftung, entscheidet in allen Angelegenheiten und führt die laufenden Geschäfte. Er sorgt für die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks. Er hat im Rahmen der gesetzlichen und satzungsmäßigen Vorgaben den Willen des Stifters so wirksam wie möglich zu erfüllen. Zu seinen Aufgaben zählen insbesondere

  • die Verwaltung des Stiftungsvermögens;
  • Entscheidungen über die Verwendung der Stiftungsmittel;
  • die Aufstellung des Haushaltsplans, der Jahresabrechnung einschließlich einer Vermögensübersicht;
  • die jährliche Aufstellung eines Berichts über die Erfüllung des Stiftungszwecks;
  • Öffentlichkeitsarbeit.

Dem Stiftungsvorstand gehören derzeit an:

Gerd Wenzel (Vorsitzender)

Dr. jur. Heike Delbanco (Stellvertretende Vorsitzende)

Dr. med. Monika Lelgemann

Bertold Reetz

Dieter Wienstroer

Alle wichtigen Informationen zur Stiftung finden Sie in unserem Flyer:

Hier können Sie sich über die Arbeit der Stiftung im letzten Jahr informieren:

Bilanz und Gewinn und Verlustrechnung (GuV)